Faszientraining

Faszien (kollagene Bindegewebsstrukturen) durchziehen den gesamten menschlichen Körper. Sie umschließen nicht nur einzelne Muskeln, sondern fassen mehrere Muskeln zu einer funktionalen Bewegungseinheit zusammen. Ein festes und zugleich elastisches Bindegewebe ist die Voraussetzung für:

 

• den Erhalt unserer Beweglichkeit (bis ins hohe Alter)

• den Schutz unserer Sehnen und Bänder

• den Erhalt unserer Gelenk- und Bandscheibenfunktionen

• die Vermeidung muskulärer Verletzungen.

 

Oft finden sich jedoch Verklebungen oder Verdickungen in den Bindegewebsstrukturen, die zu Bewegungseinschränkungen und chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat führen können. Anders als das konventionelle Training zielt das Faszientraining nicht nur auf eine verbesserte Funktion einzelner Muskeln. Durch spezielle Übungen ist es möglich, die Verklebungen und Verdickungen zu lösen und die Elastizität und Zugkraft der Faszien wieder zu verbessern. Hierdurch wird es möglich, effektiv und nachhaltig an den Schmerzursachen zu arbeiten bzw. ihnen vorzubeugen.

 

Zum Einsatz gelangen dabei drei Methoden:

  • Fasziendehnung
  • Faszienrelease (Arbeit mit der Faszienrolle an Verklebungen)
  • Kräftigung der Faszien (spezielle Form des Krafttrainings)

 

Online-Live:

Mehr Mobilität und Kraft mit Faszientraining

5 x Mittwoch: 19.08.-16.09.2020

17.15-18.15 Uhr

Honorar: 60,00 Euro/Person

 Anmeldung