Das Herz und den Geist heilen durch Übungen des Herz-Qigong

Extra: Videoaufzeichnung

"In der Stille des Herzens offenbaren sich Heilung und Einheit auf allen Ebenen." (Christoph Stumpe)

 

Viele Menschen leiden unter Herz-Kreislauf-Problemen, unter psychosomatischen oder chronischen Erkrankungen. Ursache ist häufig eine Stagnation der Herzenergie, die sich in unterschiedlicher Weise zeigen kann: Engegefühl, innere Unruhe, Atmungsprobleme, Schmerzen der Brustwirbelsäule, Schlafstörungen u.a.

 

 

Herz-Qi Gong führt zu tiefer Entspannung, löst Unruhe und unterstützt das freie Fließen der Lebensenergie Qi.

 

Durch die stillen, einfach zu erlernenden Übungen des Herz Qi Gong kommt es zu einer Aktivierung wichtiger Energiezentren*:

 

  • unteres Dantien (Unterbauch)
  • mittleres Dantien (Brustmitte)
  • oberes Dantien (Stirn und über dem Kopf)

 

Hierdurch wird der freie Energiefluss und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt.

 

Die erhöhte Bewusstheit im Herzzentrum führt zugleich zur Entwicklung unserer geistig-emotionalen Qualitäten:

 

  • allumfassende Liebe
  • Mitgefühl
  • Freude
  • Demut
  • Klarheit
  • Einheit.

 

So kann das Herz-Qi Gong nicht nur bei körperlichen Problemen hilfreich sein, sondern auch zu einer verbesserten Qualität in der Beziehung zu unseren Mitmenschen und im Umgang mit der Erde beitragen. 

 

* Für die "Yogis" unter Ihnen: Es handelt sich um das Solarplexus-, Herz-, Stirn- und Kronenchakra.

 

Online-Live-Kurs (Zoom)

 

Das erwartet Sie:

 

  • Hintergründe zum Herz-Qigong (Philosophie, Energiezentren etc.)
  • Übungen des Herz-Qigong im Stehen (bzw. Sitzen)
  • Einführung in die stille Form des Herz-Qigong (Meditation)

 

 

Zusatzmaterial: Videoaufzeichnung

 

Jede Unterrichtseinheit wird über Zoom aufgezeichnet und steht 6 Tage bereit. Ihr Vorteil:

 

  • Sie verpassen keine Stunde mehr
  • Üben Sie zwischen 2 Terminen so oft unter Anleitung, wie Sie möchten

 

Wann und Wo?

Anfänger*innen und Wiederholer*innen

8 x Montag: 26.04.-21.06.2021 (außer: 24.05.)

18.30-20.00 Uhr

Honorar: 170,00 Euro/ Person