Verjüngungs-Qigong (Huichungong) -

Ein Weg zur inneren Mitte und neuer Vitalität

 

Was ist Verjüngungs-Qi Gong?

 

Wie der Name schon vermuten lässt, legt das Verjüngungs-Qi Gong seinen speziellen Fokus auf die (zumindest teilweise) Wiedererlangung jugendlicher Vitalität. Als sehr alte, daoistische Qi Gong-Form zielt sie ebenso auf ein möglichst langes, gesundes Leben ab. Außerdem wirkt sich Huichungong positiv auf die endokrinen Drüsen (Hormonsystem) und trainiert durch spezifische Übungen die Beweglichkeit der Wirbelsäule und des Schulter-Nacken-Bereichs. Bei den Übungen wird besonderer Wert auf fließende, weiche Bewegungen und einen Wechsel zwischen Ruhe- und Aktivitätsphasen gelegt.

 

Erreicht werden diese Effekte durch eine intensive Stimulation verschiedener Energiezentren (v.a. Huiyin und unteres Dantien) durch spezielle Bein-/Fußpositionen, gezielte Bewegungsabläufe, Aufmerksamkeitslenkung sowie in fortgeschrittenerem Stadium durch den Einsatz einer besonderen Atemtechnik.

 

Das Huichungong verfügt über 9 Methoden, mit jeweils sehr unterschiedlicher Übungsanzahl:

 

  • Stehende Methode (Stufe 1, Stufe 2, Stufe 3, gemischte Stehende Methode)
  • Sitzende Methode
  • Gesichtspflegende Methode
  • Liegende Methode
  • Kriechende Methode
  • Kniende Methode
  • Hockende Methode
  • Rollende Methode
  • Dandao Methode (Stille Form = höchste Stufe)

 

Im Grundkurs unterrichte ich sowohl die 1. Stufe der Stehenden Methode (10 Übungen) sowie die etwas kürzere und meditativere Sitzende Methode (3 Übungen).

 

Unter nachfolgendem Link finden Sie die offizielle Seite des Huichungong Forum Deutschlands mit weiteren Informationen und authorisierten Bildern und Videos  meiner Lehrerinnen:

  • Frau Mok Zhuangming, einzige legitimierte Vertreterin des Huichungong (21. Generation) aus Singapur
  • Frau Bing Luo-Eichhorn, erste und einzige Meisterschülerin in Deutschland

 

 Huichungong Forum Deutschland

 

Online-Live-Kurs bzw. vor Ort

Was lerne ich?

 

  • Stehende Methode (1. Stufe)
  • Sitzende Methode

 

Wann und Wo?

 

8 x Montag: 26.04.-21.06.2021 (außer: 24.05.)

11.00-12.15 Uhr

Via Zoom bzw. vor Ort

Honorar: 130,00 / Person

 

Anmeldung