Burnout-Beratung und Prävention

Stress avanciert in unserer zunehmend technisierten und schnelllebigen Gesellschaft für viele Menschen zu einem Hauptbelastungsfaktor. Nicht umsonst rücken psychische Erkrankungen – v.a. auch bei jüngeren Arbeitnehmern – bei den krankheitsbedingten Arbeitsausfällen immer weiter nach vorne.

 

Belastungsstörungen wie das Burnout-Syndrom erweisen sich für Betriebe aufgrund von häufig wochen- und monatelangen beruflichen Ausfallzeiten ihrer Mitarbeiter als erheblicher Kostenfaktor. Zudem handelt es sich bei den Betroffenen zumeist um hochmotivierte Leistungsträger, deren Arbeitskraft für den Betrieb von großer Bedeutung ist.

 

Maßnahmen

  • Um einer solchen Entwicklung rechtzeitig mit geeigneten Maßnahmen entgegenzusteuern bzw. Betroffene bei ihrer Reintegration in das Unternehmen aktiv zu unterstützen, stehen nachfolgende Tools zur Verfügung:
  • Vorträge oder/ und Gruppenworkshops zur Einführung in das Thema und zur Sensibilisierung für die Problematik (auch im Rahmen von Gesundheitstagen)
  • Ergänzende Vorträge/ Workshops zu den Themen Zeitmanagement und
  • Entspannungstechniken
  • Einzelberatung von Burnout-Gefährdeten bzw. Betroffenen
  • Regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch betroffener bzw. gefährdeter Personen (Gruppencoaching)
  • Erlernen von Entspannungstechniken wie Qigong, Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation etc.
  • Bewegung zur Stressreduktion (v.a. Ausdauersportarten wie Nordic Walking)

 

Individuelle Lösungen

Gerne informiere ich Sie über die einzelnen Maßnahmen im Detail und erstelle ein speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Konzept.

 

Mailen Sie mir Ihre Kontaktdaten und ich rufe Sie zurück.